Monat: Mai 2019

Mandel-Granola mit Zimt

Mandel-Granola mit Zimt

Mandel-Granola mit Zimt

Gericht Frühstück
Keyword Granola, Haferflocken

Zutaten

  • 150 g Haferflocken
  • 100 ml Ahornsirup
  • 80 g Kokosöl
  • 100 g Mandeln
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Den Ofen auf 160 ° C vorheizen.
  • Je nach Raumtemperatur das Kokosöl ggf. in einem Topf zum Schmelzen bringen.
  • Anschließend die Mandeln mit einem großen Messer grob hacken.
  • Alle Zutaten in eine Schüssel füllen und gut miteinander vermengen.
  • Die Mischung auf einem, mit Backpapier ausgelegten, Backblech verteilen und für ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen backen.
  • Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Mischung mit einem Löffel kurz durchmischen. Anschließend vollständig auskühlen lassen.
  • Das Granola in einem luftdichten Gefäß lagern.
Posted by Sugarberry in Süßspeißen

Ruby-Schokodrop-Cookies

Ruby-Schokodrop-Cookies

Ruby-Schokodrop-Cookies

Gericht Kleinigkeit
Keyword Kekse, Schokodrops
Portionen 10 Kekse

Zutaten

  • 140 g Dinkelmehl, Type 1050
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 60 g Rohrohrzucker
  • 60 g Kokosöl
  • 30 ml Wasser
  • 60 g Ruby-Schokodrops
  • 40 g Walnüsse

Anleitungen

  • Den Ofen auf 160 ° C vorheizen.
  • Dinkelmehl in eine Schüssel sieben. Natron, Rohrohrzucker, Wasser, Salz und Kokosöl hinzugeben. Mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einem festen Teig verarbeiten.
  • Walnüsse hacken und zusammen mit den Ruby Schokodrops zu den restlichen Zutaten geben. Erneut kneten.
  • Ca. 10 kleine Bällchen formen, diese etwas flachdrücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Die Cookies für ca. 10-12 Minuten im Ofen backen. Anschließend komplett auskühlen lassen.
Posted by Sugarberry in Süßspeißen

Rote-Beete-Hummus

Rote-Beete-Hummus

Rote-Beete-Hummus

Gericht Beilage
Keyword Hummus, Rote Beete
Portionen 1 Schüssel

Zutaten

  • 250 g gekochte Kichererbsen (aus der Dose)
  • 1 EL Tahin
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Rote Beete Pulver
  • 2 EL neutrales Öl (z.B. Rapsöl)
  • 1 TL Salz
  • Saft einer Zitrone
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Wasser

Toppings

  • einzelne Kichererbsen
  • Petersilie
  • Sesam
  • Olivenöl

Anleitungen

  • Alle Zutaten für den Hummus in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse verarbeiten. Bei Bedarf zusätzlich neutrales Öl hinzugeben.
  • Den Hummus anschließend in eine Schüssel füllen und mit Olivenöl, Sesam, Petersilie und Kichererbsen dekorieren.
Posted by Sugarberry in Herzhaftes