Hier findet ihr nun endlich das Rezept für meinen blauen Spirulina Käsekuchen, welcher nur aus pflanzenbasierten Zutaten besteht und somit vegan und auch roh ist. Alles was ihr für den Kuchen benötigt, ist ein guter Mixer oder eine Küchenmaschine.

Zutaten für den Boden:

  • 100 g weiche Datteln
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 30 g Cashews
  • 20 g Kokosraspel
  • 1/2 TL Vanille

Zutaten für die Cashewcreme

  • 200 g Cashews
  • 3 EL Kokosöl (geschmolzen)
  • Saft einer Zitrone
  • 3-4 EL Agavendicksaft
  • 1 TL blaues Spirulina Pulver

Toppings

  • weiße Schokolade (vegan)
  • Blaubeeren

Anleitung

  1. Als Erstes die Cashews für die Creme in eine Schüssel füllen und so viel Wasser dazu geben, bis alle Nüsse bedeckt sind. Die Cashews mindestens für 8 Stunden (am besten über Nacht) quellen lassen. Dann das Wasser abgießen.
  2. Anschließend eine kleine Springform (18 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen.
  3. Die Zutaten für den Boden in eine Küchenmaschine (mit großen Klingen) geben und mixen, bis ein formbarer Teig entstanden ist.
  4. Den Teig in die Form geben, gleichmäßig verteilen und gut andrücken.
  5. Für die Cashewcreme alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und solange mixen, bis eine cremige Konsistenz entstanden ist.
  6. Die Creme auf dem Boden verteilen und gleichmäßig mit einem Löffel verstreichen.
  7. Den Kuchen für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  8. Abschließend die Schokolade im Wasserbad zum Schmelzen bringen und den Kuchen mit dieser und den Blaubeeren dekorieren.

Falls ihr keine blaue Spirulina zur Hand habt, könnt ihr diese natürlich auch weglassen oder einfach durch ein anderes färbendes Pulver ersetzen. Besonders gut eignet sich auch Rote Beete-Pulver für einen pinken Kuchen oder etwas Kurkuma für eine gelbe Farbe.