Ihr seid auf der Suche nach einer leckeren veganen Torte für die nächste Geburtstagsparty? Dann ist diese Milchreis-Torte wie gemacht für euch. Sie besteht aus einem Oreokeksboden, einer Milchreisschicht und einem Traubenguss sowie Beeren on top.

Zutaten für eine kleine Torte (16 cm ∅):

Für den Boden:

  • 18 Oreos (ca. 200 g)
  • 50 g pflanzliche Butter

Für die Milchreisschicht:

  • 125 g Milchreis
  • 500 ml pflanzliche Milch, z.B. Mandeldrink
  • 30 g  Rohrohrzucker oder Xylit
  • 20 g pflanzliche Butter

Für den Traubenguss:

  • 500 g rote Trauben oder 250 ml roten Traubensaft
  • 8 g Agar Agar

Topping:

  • frische oder gefrorene Beeren
  • Minze
  • Oreos

Zubereitung:

Boden:

  1. Die Oreo-Kekse mit der pflanzlichen Butter (Zimmertemperatur) in einen Food Processor geben und zerkleinern.
  2. Die Masse in eine 16 cm Springform geben und mit einem Esslöffel festdrücken.

Milchreisschicht:

  1. Milch, Zucker und Butter in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Milchreis einrühren und unter Rühren ca. 30 min bei niedriger bis mittlerer Hitze quellen lassen.
  2. Den Milchreis etwas abkühlen lassen. Anschließend auf den Keksboden geben und festdrücken.

Traubenglasur:

  1. Den Saft mit einem Entsafter aus den Trauben pressen oder bereits gepressten Saft verwenden. Den Saft in einen Topf geben und mit Agar Agar verrühren. Unter Rühren aufkochen und ca. 2 Minuten kochen lassen.
  2. Von der Herdplatte nehmen und etwas abkühlen lassen. Anschließend mit einem Löffel auf der Milchreisschicht verteilen. Vollständig auskühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  3. Zuletzt noch Beeren, Minze und Oreos auf der Torte verteilen und servieren.