Du kannst bei Keksen auch nicht widerstehen? Dann sie diese weichen Chocolate Chip Cookies mit Erdnussbutter und Kokosöl genau das Richtige für dich. Die Kekse haben eine weiche, sandige Konsistenz.

Zutaten:

  • 150 g Mehl
  • 120 g Rohrohrzucker oder Xylit
  • 80 g Kokosöl
  • 25 ml Pflanzendrink (z.B. Mandeldrink)
  • 150 g Erdnussbutter
  • 1/2 TL Vanille
  • 1/2 TL Natron
  • eine Prise Salz
  • 60 g Chocolate Chips

 

Anleitung:

  1. Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Alle Zutaten für die Kekse in eine Schüssel füllen und mit einem Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Den Teig noch einmal kurz mit den Händen durchkneten und zu ca. 16 gleich großen Bällchen formen.
  4. Die Bällchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und flach drücken (die Kekse zerlaufen kaum).
  5. Die Kekse 12 Minuten backen. Anschließend auf dem Blech vollständig auskühlen lassen (frisch aus dem Ofen sind sie sehr zerbrechlich).

Du kannst vor dem Backen schon vom Keksteig nicht genug bekommen? Dann schau einfach hier vorbei, dort findest du die Keksteigversion zu den Cookies. 🙂